Brochure

Die beste Lösung für STATISCHE und FATIGUE Torsionsprüfungen. Maschinen für
Torsionsprüfungen sind in einem breiten Lastbereich mit Drehmomentkapazitäten
bis zu 700 Nm erhältlich. Das kompakte Design benötigt nur wenig Platz im Labor
und bietet ein hohes Maß an Rahmensteifigkeit und Ausrichtung. Ausgestattet mit
der leistungsstarken Steuerelektronik von STEP Lab, liefert die TM-Serie genaue
Prüf- und Steuerdaten für die Prüfung von Produkten und Proben wie Drähten,
Befestigungselementen, Schaltern und Federn.

Sie werden vor allem in der Biomedizin, der Automobilindustrie und der Luft- und
Raumfahrt eingesetzt, aber auch in der Kunststoff-, Metall- und Verbindungselemente
industrie sind Torsionsprüfungen üblich.


TORSION PRÜFMASCHINEN

TORSIONSPRÜFMASCHINEN

New EA series

Die beste Lösung für statische und FATIGUE-Torsionsprüfungen. Maschinen für Torsionsprüfungen sind in einem breiten Lastbereich mit Drehmomentkapazitäten bis zu 700 Nm erhältlich. Das kompakte Design benötigt nur wenig Platz im Labor und bietet ein hohes Maß an Rahmensteifigkeit und Ausrichtung. Ausgestattet mit der leistungsstarken Steuerelektronik von STEP Lab, liefert die TM-Serie genaue Prüf- und Steuerdaten für die Prüfung von Produkten und Proben wie Drähten, Befestigungselementen, Schaltern und Federn.
Sie werden vor allem in der Biomedizin, der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrt eingesetzt, aber auch in der Kunststoff-, Metall- und Verbindungselementeindustrie sind Torsionsprüfungen üblich..

Keine Wartung

Hohe Zuverlässigkeit

Hohe Effizienz

Hohe Leistung

Einfache Installation

Technische Daten

Nutzen Sie

  • Die doppelte Linearführung bietet hohe Torsionssteifigkeit und geringe axiale Reibung.
  • Die direkte Anwendung des Drehmoments vom bürstenlosen Motor, ohne zwischengeschaltetes Getriebe, ermöglicht ein echtes ZERO BACKLASH System.
  • Das einstellbare Verriegelungssystem der Reaktionsstütze ermöglicht einen schwimmenden oder festen Betrieb.
  • Erhältlich sind Drehmomentaufnehmer von 0,2 bis 1000 Nm, die eine überragende Genauigkeit über einen sehr breiten Prüfbereich bieten.
  • Die Testcenter-Software mit Torsionsprüfungsfunktionen bietet modernste Möglichkeiten für Torsionsprüfungen auf hohem Niveau.
  • Das Torsionszellenschutzwerkzeug verhindert die Beschädigung von Torsionszellen mit geringer Kapazität während des Prüfaufbaus.
  • Optionales Vorspannsystem: mit pneumatischer Betätigung und manueller Einstellung des Vorspannwertes.
  • Es ist auch möglich, eine zusätzliche axiale Kraftmessdose zu integrieren, um die tatsächliche und genaue Vorspannung der Probe zu ermitteln.

Referenzstandards

Kunststoffe

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statische Tests Kunststoff ASTM D638 Dehnungseigenschaften von Kunststoffen
Statische Tests Kunststoff ISO 527-1
ISO 527-2
Kunststoffe-Bestimmung der Zugeigenschaften

Metalle

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statische Tests Metalle ASTM E21 Hochtemperatur-Zugversuch an metallischen Werkstoffen
Statische Tests Metalle ASTM E290 Materialbiegeversuch zur Duktilität
Statische Tests Metalle ASTM E517 Plastisches Verformungsverhältnis r für Bleche
Statische Tests Metalle ASTM E646 Zugverfestigungsexponenten (n-Werte) von Blechwerkstoffen
Statische Tests Metalle ASTM E8M Zugprüfung von metallischen Werkstoffen
Statische Tests Metalle ASTM E9 Druckprüfung von metallischen Werkstoffen bei Raumtemperatur
Statische Tests Metalle EN 10002-1:2001 (replaced by ISO EN 6892-1:2019) Zugprüfung von metallischen Werkstoffen. Prüfverfahren bei Raumtemperatur
Statische Tests Metalle ISO 6892-1 Metallische Werkstoffe - Zugprüfung - Teil 1: Prüfverfahren bei Raumtemperatur
Statische Tests Metalle ISO 7438 Metallische Werkstoffe. Biegeversuch.
Statische Tests Metalle ISO 783 Metallische Werkstoffe - Zugversuch an Stahl bei hoher Temperatur

Fahrräder

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statisch / Ermüdung Fahrräder EN 15194 Elektrisch unterstützte Pedalfahrräder - EPAC Bicycles - Prüfverfahren
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-3 Anforderungen an die Sicherheit von Fahrrädern - Teil 3: Allgemeine Prüfverfahren
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-4 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder - Teil 4: Bremsenprüfverfahren
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-5 Anforderungen an die Sicherheit von Fahrrädern - Teil 5: Prüfverfahren für die Lenkung
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-6 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder - Teil 6: Prüfverfahren für Rahmen und Gabeln
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-7 Sicherheitsanforderungen an Fahrräder - Teil 7: Prüfverfahren für Räder und Felgen
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-8 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder - Teil 8: Prüfverfahren für Pedale und Antriebssysteme
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-9 Anforderungen an die Sicherheit von Fahrrädern - Teil 9: Prüfverfahren für Sättel und Sattelstützen

Biomedizinische

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1264 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für intramedulläre Fixationsvorrichtungen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1717 Standardprüfverfahren für Wirbelsäulenimplantatstrukturen in einem Vertebrektomiemodell
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1798 Standardprüfverfahren zur Bewertung der statischen und Ermüdungseigenschaften von Verbindungsmechanismen und Unterbaugruppen, die in Wirbelsäulen-Arthrodesenimplantaten verwendet werden
Statisch / Ermüdung Biomedicale ASTM F1800 Standardverfahren für zyklische Ermüdungsprüfungen an Metallkomponenten des Tibiaplateaus von Kniegelenksprothesen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2068 Standardspezifikationen für Oberschenkelprothesen - Metallimplantate
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2077 Prüfverfahren für Vorrichtungen zur Fusion von Zwischenwirbelkörpern
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2193 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für Komponenten, die bei der chirurgischen Fixierung des Wirbelsäulenskelettsystems verwendet werden
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2502 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für resorbierbare Platten und Schrauben für Implantate zur internen Fixierung
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2580 Standardverfahren zur Bewertung der modularen Verbindung einer proximal fixierten Hüftprothese
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2706 Standardprüfverfahren für okzipito-zervikale und okzipito-zervikal-thorakale Wirbelsäulenimplantatkonstruktionen in einem Vertebrektomiemodell
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F382 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für Metallknochenplatten
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F384 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für abgewinkelte Metallvorrichtungen zur orthopädischen Frakturfixierung
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F543 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für medizinische Metallknochenschrauben
Statisch / Ermüdung Biomedizinische EN 843-1 Mechanische Eigenschaften von monolithischen Keramiken bei Raumtemperatur - Bestimmung der Biegefestigkeit
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 11405 Prüfung der Zahnstrukturhaftung
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 12189-8 Mechanische Prüfung von implantierbaren Wirbelsäulenvorrichtungen - Ermüdungsprüfverfahren für Wirbelsäulenimplantate mit anteriorer Abstützung
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 14801 Zahnheilkunde - Implantate - Dynamischer Belastungstest für enossale Zahnimplantate
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 14879-1 Kniegelenk-Totalendoprothese Bestimmung der Festigkeitseigenschaften von Tibia-Knieschienen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 6872 Zahnheilkunde - Keramische Werkstoffe
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 7206 Chirurgische Implantate - Teilweiser und vollständiger Ersatz von Hüftgelenken
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 9585 Chirurgische Implantate - Bestimmung der Biegefestigkeit und Steifigkeit von Knochenplatten

Gummi

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statische Tests Gummi ISO 2439 Bestimmung der Härte (Eindringverfahren)
Statische Tests Gummi ISO 3386 Bestimmung der Spannungs-Dehnungs-Charakteristik in der Kompression

Andere Produkte